Mediation

Was ist die Mediation?
Die Mediation in ihrer heutigen Form hat sich aus der Praxis der außergerichtlichen Konfliktregelung entwickelt.
In ihr beinhaltet sind Ansätze der Konflikt- und der Verhandlungsforschung, des psychologischen Problemlösens,
der Psychotherapie sowie Systemische Therapie.

Als neutraler Sachverständiger steht der Mediator zur Verfügung, um auftretende Konflikte zu lösen und die hierfür erforderlichen fachlichen, aber auch aus seiner Berufstätigkeit gewonnenen Erfahrungen im Rahmen der Mediation einzubringen.

Neben  den allgemein bekannten Konfliktregelungsverfahren (z.B. Schlichtungen durch Schlichtungsstellen, Schiedsverfahren oder Einschaltung von Ombudsmännern bei Versicherungen, Banken etc.) und gerichtlichen Verfahren ist die Mediation eine weitere Alternative für die Konfliktparteien.


Welche Vorteile bildet Mediation für die in Konflikt stehenden Parteien?
Im Rahmen einer vom Mediator geführten Kommunikation soll durch Offenlegung der tatsächlichen Interessen der Beteiligten auf der emotionalen Ebene eine für alle Beteiligten  positive Lösung des Konfliktes gefunden werden,
so dass lange Rechtsstreitigkeiten im Vorwege vermieden werden.

Kommentare sind geschlossen.